Rhesus (RH) negatives Blut? Du kannst dem Nephilim gehören

Es gibt eine Menge Verwirrung über den Ursprung des Wortes Nephilim und was es bedeutet. Auf Hebräisch bedeutet es buchstäblich zu fallen. Wie im gefallenen Engel. Die Bibel, der Talmud und der Koran (wo sie als Djinn bezeichnet werden) sprechen alle von gefallenen Engeln.

Im Buch der Genesis in der Bibel erzählt es, wie die Nephilim Kinder mit Menschen produzierten. Einer wurde sogar als Tötung von Japheth, Noahs Sohn, dargestellt und nahm seinen Platz, worauf er viele Kinder mit Japheths ahnungslose Frau zeigte, die schließlich viel von Nordeuropa bevölkerte.

Experten können nicht zustimmen, wo der Ursprung dieser Seitenordnung von Menschen entstanden ist, zitiert gefallene Engel (Nephilim) oder Aliens als mögliche Quellen, aber sie stimmen über die Eigenschaften zu, die einschließen können:

  • Höher als der durchschnittliche IQ
  • Sensibleres Sehen und andere Sinne.
  • Untere Körpertemperatur
  • Höherer Blutdruck
  • Erhöhtes Auftreten von psychischen / intuitiven Fähigkeiten
  • Überwiegend blaue, grüne oder haselnde Augen
  • Rote oder rötliche Haare
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Hitze und Sonnenlicht
  • Kann nicht geklont werden
  • Extrawirbel

Sobald Sie fertig sind, sich selbst zu überprüfen, wenn Sie Rhesus Negativ sind, sind Sie schon ganz besonders, da nur sehr wenige (15%) Menschen in diese Kategorie fallen. Es ist interessant zu bemerken, dass die Färbung, die in diesen Merkmalen erwähnt wird, typisch für Nordeuropa ist ein Echo der biblischen Geschichte von Noahs Sohn, der von den Nephilim ermordet wird und die Kinder produzierten Nordeuropa vielleicht?

Aber was bedeutet Rhesus Negative genau? Von den menschlichen Blutarten ist O am häufigsten. Es ist eine universelle Blutgruppe. Blutarten sind weiter in zwei Gruppen unterteilt, negativ und positiv. Dies wird als RH-Faktor bezeichnet. Der RH-Faktor ist der Rhesus (Rhesus wie im Affen) Blutfaktor.

Wenn dein Blut dafür positiv ist, hast du den Faktor in deinem Blut. Wenn Sie negativ testen, haben Sie nicht den Faktor in Ihrem Blut.

Der RH-Faktor ist ein Protein, das im menschlichen Blut gefunden wird, das direkt mit dem Rhesus-Affen verbunden ist.

Wenn die Blutgruppe von deinen Eltern geerbt wird, ist bekannt, dass dieser Faktor-Element des Blutes die konsequenteste menschliche oder tierische Eigenschaft ist, die an den Off-Frühling weitergegeben wird. Es gibt sehr wenige Abweichungen. Es ändert sich selten. Die meisten Leute, etwa 85%, haben RH-positives Blut. Das könnte die Idee unterstützen, dass die Menschen sich entwickelt haben oder von Primaten abgeleitet wurden. 15% der Menschen haben RH-negatives Blut.

Wenn die Blutgruppe eine der am wenigsten veränderlichen menschlichen Eigenschaften ist, woher kam das RH-Negativ? Diese Frage hat die Wissenschaftler seit Jahren verwirrt. Es gibt einige Beweise, die darauf hindeuten, dass die RH-negative Blutgruppe vor etwa 35.000 Jahren erschienen ist. Und das Aussehen war regional und schien ursprünglich mit bestimmten Gruppen / Stämmen von Menschen verbunden zu sein.

Nordspanien und Südfrankreich gibt es eine der höchsten Konzentrationen des RH-negativen Faktors im Baskenland. Eine andere ursprüngliche Gruppe waren die östlichen / orientalischen Juden. Im Allgemeinen haben etwa 40 45% der Europäer die RH-negative Gruppe. Nur etwa 3% der afrikanischen Nachkommen und etwa 1% der asiatischen oder Native American Nachkommen hat die RH-negative Gruppe. Wegen der größeren europäischen Zahlen, ist es eine sichere Wette, wo war, wo es in den menschlichen genetischen Code eingeführt wurde. Könnte das auch dort sein, wo der Kaukasier eingeführt wurde? Ist die Einführung von Kaukasischen im Zusammenhang mit dem RH-Blutfaktor.

Dies würde die Glaubwürdigkeit verleihen, dass der RH-negative Faktor von einer externen Quelle eingeführt wurde. Könnte die Quelle von Menschen wie Wesen von einem anderen Planeten sein? Oder vielleicht sind wir genauso fremd wie sie sind, wir sind ein Produkt ihrer Manipulation und Einmischung. Könnten sie hierher kommen und die auf der Erde bereits vorhandenen Lebensformen manipulieren, um den modernen Menschen zu erschaffen?

Viele alte Texte, einschließlich der Bibel, unterstützen diese Theorie. Viele Geschichten in den alten Texten, vor allem vorchristlichen Texten, erzählen von einer Rasse, die vom Himmel bis zur Erde kam. In der Bibel sah der Mensch sie als Götter, lebte lange Leben und machte Wunder. In dem Buch von Enoch, das es niemals offiziell in die Bibel verwandelte, wie es als Götzendienerin angesehen wurde und sich mit der Geschichte der Engel beschäftigte, wurden die Nephilim und gefallenen Engel ausführlich erwähnt.

Das Buch wurde von Enoch geschrieben, der ein sehr interessanter und kreativer biblischer Charakter war. Er wurde als die gleiche historische Figur wie Abraham im Talmud betrachtet. Es wird geglaubt, dass er eng mit dem Erzengel Metatron verbunden war, der, obwohl er eher wie ein Power Ranger klingt, als der höchste aller Erzengel und der Gott am nächsten ist. Manche glauben, dass er der Engel ist, der dich an der spirituellen Brücke zwischen Erde und Himmel begrüßt, die ihn technisch zum Sensenmann macht. In der griechischen Mythologie gilt er als Äquivalent von Hades, der Geister über den Styx zur Unterwelt nahm.

Sehen Sie sich ein außergewöhnliches Video über die Nephilim unten und lesen Sie mehr über Ihre möglichen Ursprünge hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.