IST DIE ERDE WOHNUNG? WIR DENKEN UND WERDEN WARUM

Ich muss zugeben, dass, während ich eine gute Verschwörung liebe, die die Idee, dass die Erde flach ist, liebte, war einfach nur die Mauer, um jemals ernst zu nehmen? Also habe ich mich entschlossen, in die Welt der flachen Erdtheoretiker einzutauchen, legte meinen Zinnfolienhut auf, beiseite legte alle vorgefassten Ideen, die ich gehabt habe, und betrachte nur die Beweise, die diesen außerordentlichen Anspruch unterstützen.

Ich muss sagen, es ist ziemlich überzeugend

Ist die Erde flach?

Bereite dich vor, weil du die Idee für eine Weile hassen wirst. Dann, eines Tages, werden Sie nicht, und dann youll sehen Sie es. Zuerst wirst du kämpfen, dann wirst du debattieren, dann wirst du seine Wohnung annehmen und es wird von dir gehalten

Erst vor kurzem wurde mir bewusst, dass das ganze Konzept einer flachen Erde noch existierte, aber ein bisschen Zeit damit verbracht hatte, es zu erforschen. Ich fand schnell heraus, dass es nicht nur geistig instabile Internet-Trolle sind, die diese Idee drängen.

In der Tat, die Flat Earth-Bewegung ist schnell wachsen mit der Unterstützung von ehemaligen NASA operativen Grafik-Manager, Matthew Boylan, die seit Jahren die Schaffung der fotorealistischen Computer-Grafik für die NASA, die wir alle kommen, um als Realität für viele Jahre zu akzeptieren gearbeitet

Boylan behauptet, dass die NASAs alleiniger Grund für die Existenz ist, die Öffentlichkeit zu propagieren und diese falsche Ball-Earth heliozentrische Weltanschauung zu fördern

Ist die Erde flach?

Also wie sieht die flache Erde aus? Nun, flache Erden glauben, dass der Nordpol der einzige Pol ist, der in der Mitte der Erde ist und die Antarktis (die in der Globus-Theorie ist nur ein kleiner Kontinent an der Basis des Balles) ist eigentlich um uns herum 360 Grad

Das Gehen in den Nord- und Südpolen wäre ein großartiger Ort, um zu erkennen, ob diese Theorie wahr ist. Das einzige Problem hierfür ist, dass diese beiden Gebiete stark vom Militär geschützt sind und seit 1961 ein Vertrag stattfindet, der verhindert, dass unabhängige Entdecker dort gehen, es sei denn, sie sind Teil einer vorab genehmigten wissenschaftlichen Forschungsreise

Jarhle Andhoy, der sich selbst ein modernes Wikinger verabschiedet hat, hat vor kurzem 45.000 norwegische Kronen verurteilt und ein suspendiertes Gefängnisstrafe für die Reise in die Antarktis illegal gesehen, um zu sehen, was da unten los ist. Jetzt sind 50 Länder und wachsen Teil dieses Vertrages.

Also, was sagt uns das? Könnte es sein, dass da etwas los ist, dass die Leute nicht wollen, dass wir es herausfinden.

Eine weitere ziemlich offensichtliche Beobachtung, dass die Erde sich nicht drehen kann, wie wir uns erzählt haben, ist während der Flugzeiten offensichtlich. Sicherlich, wenn ein Flugzeug mit der Richtung der Erdspin reist, dann sollte es viel länger dauern, bis das Ziel zu erreichen, als umgekehrt zu reisen?

Es wäre fair, davon auszugehen, dass die Flugzeiten zumindest sehr unterschiedlich sein würden, aber sie sind nicht, was mit dem Spinnkugelmodell völlig unvereinbar ist.

Aber wie kann ein Flugzeug in eine Richtung reisen und nicht vom Ende fallen?

Diese Frage, die häufig verwendet wird, um Flat Earth Verschwörungstheorien zu widerlegen, aber eigentlich gibt es eine sehr einfache Erklärung dafür, aber bevor ich das beantworte.

Es gibt kein Ende als solches. Entsprechend der flachen Erdtheorie umgibt die Antarktis uns einen Körper von Eis, den niemand jemals vergangen ist oder überfliegt ist. In unserer ganzen Geschichte gab es noch nie einen Flug auf der einen Seite und den anderen des Südpols Der Umrundung, die auf einer Flat-Earth nicht passieren konnte, ist zufällig Nord- / Süd-gebundener Weg

Ist die Erde flach?

Dies ist wahrscheinlich der Grund für die stark erzwungenen Flugbeschränkungen, die von keinem anderen als den Vereinten Nationen stammen, die gleichen Vereinten Nationen, die hochmütig eine Flat-Earth-Karte als offizielles Logo und Flagge verwenden

So können wir mit dem Logo der Vereinten Nationen als Beispiel sehen, wie ein Flugzeug in eine Richtung reisen und nicht den Rand erreichen kann.

Der nördliche Punkt auf dem Kompass zeigt auf den Mittelpunkt der Erde. Wenn du nach Osten fährst, ist dein Kompass im rechten Winkel nach Norden. Daher würde die Ostwärtsfahrt um den Nordpol krümmen und dich zurückbringen, wo du angefangen hast. Daher ist die Umschiffung auf einer flachen Erde möglich

Verschiedene Richtungen auf einem Kompass haben nichts mit der Erde zu tun, die rund ist. Auf einer runden Erde ist der Nordpol an der Spitze, die Antarktis steht an der Unterseite In Wirklichkeit ist der Nordpol im Zentrum und die Antarktis umgibt uns. Es funktioniert genau so. Nach Norden führt man ins Zentrum, nach Süden führt Sie zur Antarktis.

Als Analogie stellen Sie sich vor, dass Sie zwanzig Fuß vom Nordpol stehen. Wenn du nach Osten reist, wo wird dein Weg dich nehmen? Stimmt! Dein Weg führt dich in einen Kreis um den Nordpol.

Die rauchende Pistole für mich, die flache Erdtheorie ernst zu nehmen, ist das Krümmungsargument.

Als ich jünger war, wuchs ich auf der Isle of Man auf, wo es einen Berg namens Snaefell gibt, der ein berühmter Aussichtspunkt ist, der Ihnen erlaubt, England, Irland, Schottland und Wales von der Spitze an einem klaren Tag zu sehen, mit nichts als Ihren Augen.

Wie ist es möglich, dass Sie alle diese Orte perfekt flach ohne Dip aufgrund der Krümmung des Globus sehen können?

NASA und moderne Astronomen sagen, dass sphärische Trigonometrie diktiert die Oberfläche aller stehenden Wasser muss nach unten ablenken eine leicht messbare 8 Zoll pro Meile multipliziert mit dem Platz der Distanz daher die Länder sollten technisch hinter fast eine Meile von Krümmung und die Gipfel sollte lehnen Zurück von dir.

Was wir eigentlich sehen, ist eindeutig das Gegenteil und zeigt null Krümmung. Bis heute gab es nie ein erfolgreiches wissenschaftliches Experiment, das irgendwelche Beweise der Krümmung der Erde gefunden hat.

Die einzigen wissenschaftlichen Experimente, die tatsächlich eine Krümmung gemessen haben, sind auf die flache Erdtheorie zurückgegangen. Vor allem Samuel Rowbotham testete 6 Meilen von flachem Wasser, wo kein Krümmung beobachtet wurde, und im Jahre 1888 machte Sir Walter de Sodington Blount einen ähnlichen Test auf dem Bedford Level Kanal, der wieder die Theorie einer gekrümmten Erde widerlegte.

Nimm diese Ansicht von der Spitze des Everest? Siehst mir ziemlich flach zu

Ist die Erde flach?

Globe-Theoretiker behaupten, dass der Horizont ein Beweis dafür ist, wo die Krümmung des Globus beginnt, aber wenn dies der Fall war, dann, wenn man den Horizont vergrößert, dann solltest du in den Weltraum sehen, weil die Erde anfangen würde, sich zu kurven?

Ist die Erde flach?

In der Realität, je mehr Sie zoomen, desto mehr wird die flache Erdtheorie plausibel, wie alles, was Sie anfangen zu sehen, ist mehr flache Erde.

Ich hoffe, dass dies anfängt, einen Samen des Zweifels in deinem Verstand zu pflanzen, aber ich weiß, dass du immer noch nicht in der Lage bist, die Beweise zu vergleichen, die einfach durch die Tatsache, dass die NASA dort oben waren und die Bilder von der Erde für alle zu sehen,

Eine schnelle google Bildsuche bläst die flache Erdtheorie aus dem Wasser? Falsch Bevor ich mich damit beschäftige, möchte ich dir nur ein Amateur-Footage zeigen, das von DogCam auf einem Ballon gefangen wurde, der 110.000 Fuß in den Rand des Raumes geschickt wurde

Merke etwas merkwürdiges daran Vielleicht haben Sie vielleicht bemerkt, dass Sie keine Krümmung sehen können? Kein Spinnen auf 1000+ Meilen pro Stunde? Und bei 3.38 kann man einen Hot-Spot von der Sonne sehen, der eindeutig nahelegt, dass es viel näher ist als die 93 Millionen Meilen, denen uns gesagt wurde. Noch nicht überzeugt?

Beobachten Sie diese Panorama-Aufnahmen von 18 Meilen bis, wieder zeigt eine Welt ganz anders als die, die wir erzählt werden;

Das allererste offizielle Bild der Erde wurde im Jahre 1946 von einer 35-Millimeter-Filmkamera, die auf einer V-2-Rakete fliegt, die von der White Sands Missile Range gestartet wurde, genommen. Hier ist das Unedited-Bild unten

Ist die Erde flach?

Seit diesem ersten Bild hat Nasa einige sehr verdächtige Bilder und Videos aus ihren Raumstationen veröffentlicht, die behaupten, die runde Erde in all ihrer herrlichen Herrlichkeit zu zeigen. Das blaue Marmorfoto ist wohl das ikonischste.

Von der Besatzung des Apollo 17-Raumfahrzeugs in einer Entfernung von etwa 45.000 Kilometern ist es wahrscheinlich eines der am weitesten verbreiteten Bilder in der menschlichen Geschichte.

Ist die Erde flach?

NASA beschriftet dieses Bild

Dieses spektakuläre blaue Marmorbild ist das detaillierteste Farbbild der gesamten Erde bis heute.

Mit einer Sammlung von satellitengestützten Beobachtungen genähten Wissenschaftler und Visualisierer monatelange Beobachtungen der Landoberfläche, Ozeane, Meereis und Wolken zu einem nahtlosen, wahren Farbmosaik von jedem Quadratkilometer (386 Quadratmeilen) unseres Planeten. Diese Bilder Sind frei verfügbar für Pädagogen, Wissenschaftler, Museen und die Öffentlichkeit.

Mit anderen Worten: Das ist eigentlich kein Bild von der Erde, sondern stattdessen eine Reihe von Kompositen, die von Wissenschaftlern und Visualistern zusammengenäht wurden (was auch immer das bedeutet).

Ist es nicht merkwürdig, wie sie eine Person in den Weltraum schicken können, aber sie können nicht einfach eine Kamera auf die Erde stellen und sie einrasten lassen? Warum die Notwendigkeit für Composites / Fakery, was ist das, was diese Bilder sind?

Es gab nie ein einziges volles Bild von der Erde, die von der NASA veröffentlicht wurde, die nicht bearbeitet und aus verschiedenen Beobachtungen zusammengestellt wurde. Robert Simmon, der dieses Bild zusammengestellt hat, gibt das offen zu;

Die Atmosphäre ist Photoshop Unschärfe. Einige der Wolken werden zusammen mit Photoshops-Klon-Tool zusammengefasst, um Lücken in der Satellitenabdeckung zu decken. Diese Daten wurden zusammengenäht und auf die Oberfläche eines digitalen Balles angewendet, dann in Photoshop modifiziert. Der schwarze Bereich um die Erde ist nicht die Leere des Raumes, sondern ein Hintergrund der schwarzen Farbe, die ich die Erde auf die Oberseite gelegt habe

Ohne diese Änderungen würde das Bild nicht sehr erdähnlich aussehen, sagte Simmon.

Die Tatsache, dass wir kein einziges Bild der Erde haben, das als Ganzes mit einer Kamera genommen wird, macht es weit von einer verrückten Zinnfolienverschwörung, aber eine vollkommen plausible Idee, die auf dem Mangel an Beweisen basiert, die dem Gegenteil zur Verfügung stehen.

Wenn man sich das Video-Footage online aus dem Weltraum ansieht, wurde das einzige offizielle NASA-Footage mit einer Fischaugenlinse gefilmt, was wiederum die flache Erdverschwörung nicht zerstört. Alle anderen Aufnahmen sind entweder gefälscht oder eine CGI-Replikation.

Aber warum sollte die NASA diese Lüge begehen Warum ist es für sie?

Das ist die Frage, die ich noch nicht bekommen habe, aber es gibt viele Motive.

Ein Motiv könnte sein, die Billionen von Dollar für ein Weltraumprogramm zu halten, das nichts tut und nirgendwo hinführt und es könnte ein Fall sein, in zu tief zu sein. Wenn es enthüllt wurde, war die Erde tatsächlich flach, das würde beweisen, dass die Mondlandungen gefälscht waren.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass, wenn Sie gesagt werden, dass Sie auf einem Globus leben, der vollständig abgebildet wurde, dann sind Sie im Grunde von der Erkenntnis, dass das alles da ist. Jeder Ort außerhalb des Parameters der Erde könnte etwas sein, das die Leute für viele verbergen wollen Gründe, wie es bei allen militärischen Schutz in der Antarktis offensichtlich ist? Vielleicht muss das Geheimnis geheim gehalten werden

Wer weiß, aber ich hoffe, dass diese Fragen eine Debatte erhoben haben, da es ein sehr interessantes Thema ist, das nur dann aufgeklärt werden wird, wenn die Weltraumfahrt kommerziell wird. Während ich schon einmal über jemanden, der diesen Unsinn vorschlägt, gelernt hat, nachdem er ihn in die Lage versetzt hat, Beweis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.