Die Haunting Legend of Ghost Riders im Himmel basiert auf einer wahren Geschichte

Texas ist voller Lehre, Legenden und; Geistergeschichten. Die Geschichte der Ghost Riders ist bei weitem der traurigste, böseste, ganz zu schweigende, der berühmteste im Lande. Diese Legende ist traurig wahr, eine sinnlose ghulische Tragödie, die in Crosby County, Texas stattfand. Sie können es als Stampede Mesa kennen.

Es fing alles an, wie jeder andere Viehtrieb im Herbst 1889 zurückkehren sollte. Das Wetter war weniger als kooperativ gewesen; Die Cowboys wurden zu einer Fäulnis getragen und die Herde war die ganze Reise unruhig gewesen. Spät in einer Nacht, als sie anfingen, den Hang hinauf zum Gipfel des Gebirges in der Nähe des Nechs zu steigen, begann ein Sturm zu brechen. Theyd geplant, das Lager gerade über dem Grat in der Nähe des Wassers aufzustellen. Sawyer, der Trailchef ritt voraus, um die Umgebung zu sehen und auf die Indianer zu achten. Er war schockiert, ein brandneues Gehöft zu sehen, das direkt auf dem Hügel liegt. Hed nahm diesen Weg hunderte Male ohne Zwischenfall, aber jetzt blockierte er seine ganze Herde vor der Kreuzung. Es würde Stunden dauern, um umzugehen

Sawyer wurde wütend. Ohne zu erklären, schrie er und fluchte und winkte eine Decke hoch in die Luft, um einen Stampede zu schaffen. Das nervöse Vieh zerstreute sich. Pferde, manche mit Reitern, manche ohne Laufen mit all ihrer Macht. Seine Männer folgten gehorsam. Sawyer schrie, peitschte an den Tieren, als Blitzbolzen durch den Himmel blinzelten. Das panierte Vieh zog direkt durch das Bauernhaus und zermalmte alle und alles auf seinem Weg. Niemand konnte die Schreie der Unschuldigen hören, als die Tiere durcheinander hielten. Lauter Donner und dunkler Himmel machten die verängstigte Herde weiter, bis sie von mehreren nahe gelegenen Klippen zu ihrem Tod abliefen. Pferde, die die Cowhands hielten, folgten hinterher.

In der Nähe der Morgendämmerung begann Sawyer, den verheerenden Schaden zu verursachen. Unterhalb der Mesa waren fast 700 tot. Lebendige Cowpokes und ihre Pferde verstreut um sie herum. Ohne Reue in seiner Seele, befahl er, was von seiner gemieteten Hilfe übrig blieb, um die restlichen dreihundert Vieh abzurunden und die Spur wieder zu treffen.

Als der Antrieb endete, sagte er, dass er nie wieder gearbeitet hat. Niemand würde für ihn arbeiten und versuchen, wie er konnte, nicht eine Seele würde ihn mieten, auch für menschenaufgaben. Die Leute in diesem Bereich wandten ihm den Rücken zu, und er tröstete sich in Likör. Er wurde nie wieder gesehen

Die folgende Saison, ein anderer Trailchef und seine Männer legten ihre Herde auf die gleiche Mesa, die von früheren Verwüstungen oder Trümmern geklärt worden war. Der Himmel war vollkommen klar. In den frühen Morgenstunden, ohne ersichtlichen Grund, wurde die Herde aufgeladen. Die meisten von ihnen und vier anderen Cowboys, die Pferde reiten, fielen von den Klippen zu ihrem Tod. Im Gegensatz zu Sawyer wurde dieser Trailchef mit Schuld und Trauer überwältigt. Er wandte sich auch an die Flasche und wurde nie wieder von der Zeit gehört.

Mehrere Versuche von anderen Outfits, die bei den vorherigen Geschichten versuchten, endete mit den gleichen Ergebnissen. Wort verbreitet, jeder glaubte, dass das Böse auf der Stampede Mesa thront.

Foto: sallyandsam.blogspot.com

Alle Viehantriebe von damals vermieden diesen Teil von Texas. Nur einsame Reiter und Neugierde suchen jetzt durch. Geschichten von gespenstischen Pendants in den Himmel wurden mit Behauptungen von blutrünstigen Schreien und Klängen von wütenden Hufen von Phantom-Longhorns bezeugt. Die Leute schwören noch heute zum Spuk in diesem Teil des Texas-Himmels.

Diese besondere Legende inspirierte Songwriter Stan Jones, um eine westliche Melodie im Jahr 1948 über dieses Tableland in Crosby County, Texas zu schreiben. Ghost Riders in the Sky war auf ein altes irisches Lied namens Johnny gesetzt, ich wusste kaum Ye. Diese Texas-Geschichte hat sich in der ganzen Welt durch Musik verbreitet. Auch wenn du diese gespenstische Legende von diesem Bösen nie gehört hast, hast du wahrscheinlich das Lied gehört.

Burl Ives war der erste von mehr als 50 Sängern, die diese ikonische Melodie aufgenommen haben. Es wird das meistgespielte komponierte westliche Lied aller Zeiten. Als Johnny Cash es vollbrachte, übertraf es die Charts monatelang. Die Worte bleiben genau so, wie sie ursprünglich geschrieben wurden.

Die Texte von Ghost Riders in the Sky:

Ein alter Cowboy lief einen dunklen und windigen Tag aus
Auf einem Grat ruhte er, als er seinen Weg entlangging
Als plötzlich eine mächtige Herde von rotäugigen Kühen sah, sah er
Ploughin durch den zerlumpten Himmel und bis ein bewölktes Unentschieden

Ihre Marken waren noch in Brand und ihre Hufe waren aus Stahl
Ihre Hörner waren schwarz und glänzend und ihr heißer Atem, den er fühlen konnte
Ein Schmerz der Angst ging durch ihn, als sie durch den Himmel donnerten
Denn er sah die Reiter komisch und er hörte ihre traurigen Schreie

Yippie ich ohhh ohh ohh
Yippie ich sehe ihr
Ghost Rider in den Himmel

Ihre Gesichter hager, ihre Augen waren verschwommen
Ihre Hemden sind alle mit Schweiß getränkt
Hes ridin schwer zu fangen, dass Herde
Aber er hat mich noch nicht erwischt
Denn sie müssen für immer in diesem Bereich in den Himmel fahren
Auf Pferden snortin Feuer, wie sie reiten auf ihre Schreie zu hören

Als die Reiter von ihm auftauchten, hörte er, wie er seinen Namen nannte
Wenn du deine Seele aus der Hölle a-ridin auf unserem Sortiment retten willst
Dann Cowboy ändern Sie Ihre Wege heute oder mit uns werden Sie reiten
Tryin, um die Teufelherde über diese endlosen Himmel zu fangen

Yippie ich ohhh oh oh
Yippie ich sehe ihr
Ghost Rider in den Himmel
Ghost Rider in den Himmel
Ghost Rider in den Himmel

Foto: youtube.com

Die Moral dieser populären Melodie ist einfach. Lebendige Cowboys müssen ihre hässlichen Wege wechseln und das Richtige tun. Wenn nicht, werden sie auch die Ewigkeit in der Hölle verbringen, die die Teufelherde von Kühen macht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.