„Bestes Stück UFO-Beweis in Jahren“ gefilmt von der NASA als Tim Peake angedockt mit ISS

DIESE Aufnahmen von der Internationalen Raumstation, die scheinbar von Unidentifed Flying Objects (UFOs) umgeben wurde, wurde diese Woche als „das beste Stück der Beweise in Jahren“ für die Existenz von Aliens gebrandmarkt.

GETTY

Wurden Aliens die ISS unterbrochen, als der britische Astronaut Tim Peake angedockt hatte?

Das Filmmaterial hat einen Sturm verursacht, nachdem er auf einem Video von YouTube-Kanal Mister Enigma mit dem Titel „UFOs gesehen überall während Soyuz Docking auf NASA USTREAM“ hochgeladen wurde.

Es zeigt einen Teil des Dockings zwischen dem russischen Sojus-TMA-19M-Raumfahrzeug und der Internationalen Raumstation (ISS) am 15. Dezember, als Tim Peake der erste britische Astronaut wurde, um an die Raumstation zu fahren.

Im Video sagt der Erzähler, der mit einer gruseligen Roboterstimme spricht: „Dieses Video, das von der ISS am Dienstag während des Andockens zwischen dem Souyez-Raumfahrzeug und dem ISS aufgenommen wurde, ist das beste Stück UFO-Beweis, das in Jahren aufgenommen wurde.

„Dutzende von UFOs können im Hintergrund gesehen werden – einige Abzocke in der Ferne, andere sanft schweben, und sogar ein gigantisches Donut-förmiges UFO, das das Ereignis zu inspizieren scheint.

„Sobald die Kamera zoomt, scheint die Sonne sie aufzumachen.“

Im Video sagt der Erzähler, der mit einer gruseligen Roboterstimme spricht: „Dieses Video, das von der ISS am Dienstag während des Andockens zwischen dem Sojus-Raumfahrzeug und dem ISS aufgenommen wurde, ist das beste Stück UFO-Beweis, das in Jahren aufgenommen wurde.

„Dutzende von UFOs können im Hintergrund gesehen werden – einige Abzocke in der Ferne, andere sanft schweben, und sogar ein gigantisches Donut-förmiges UFO, das das Ereignis zu inspizieren scheint.

„Sobald die Kamera zoomt, scheint die Sonne sie aufzumachen.“

Mehrere Gegenstände sind gesehen über die ISS in den Clip einschließlich der Donut (beringt)

Dieses Video, das von der ISS am Dienstag während des Andockens zwischen dem Souyez-Raumfahrzeug und dem ISS aufgenommen wurde, ist das beste Stück UFO-Beweis, das in Jahren erfasst wurde

Das neue Material wurde mit dem „Tether UFO Incident“ von 1996 verglichen, als ein Satellit, der an einen Space Shuttle gebunden war, abbrach.

Als es später von den Astronauten an Bord gefilmt wurde, schien es, von Hunderten von „UFOs“, die wie Organismen schwimmen in einem Meer erschienen zu schwärmen.

Der Erzähler fuhr fort: „Wie verrückt ist das?

Hab die NASA ein UFO entdeckt

Mo, 2. November 2015

Atemberaubende Bilder von der Internationalen Raumstation


„Das Filmmaterial ist wie das berüchtigte UFO-Tether-Video, das in den 90er Jahren stattfand, und es ist sehr merkwürdig, dass es lebendig ausgestrahlt wurde und nicht wie die meisten ufos abgeschnitten wurde, die auf dem NASA-Bildschirm zu sehen sind.“

Während des Tether-Aufnahmematerials werden die Gegenstände von den Astronauten abgebürstet, weil sie „einige der Trümmer sind, die uns folgen, die von Sonnenlicht gefangen werden.

Andere haben gesagt, diese seltsamen Anomalien in NASA Raum-Videos sind Eispartikel oder nur Lens Fackeln.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.